Unsere Meilensteine

die Chronik der Zusammenarbeit
  • Unsere 2. ordentliche Mitgliederversammlung fand am 28. Juni 2016 statt.
  • Am 09. April 2016 führten wir mit großem Erfolg das 1. Stuttgarter ZukunftsForum durch. Die Stimmung war großartig und die fast 100 erlauchten Gäste allesamt sehr begeistert über die inspirierenden Vorträge unserer Referenten und den gelungen Rahmen dieser Veranstaltung. Wir danken Dr. Günther H. Oettinger, Sabine Hagmann, Dipl.-Ing. Steffen Braun, Prof. Christiane Nowottny und Dipl.-Ing. Wolfgang Ruch für Ihre praxisnahen Vorträge, die aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln einen guten Eindruck schafften, wohin es für die Gewerbetreibenden in den Stuttgarter Stadtbezirken in Zukunft geht, und auf welche Veränderungen wir uns einstellen können.
  • 23. Februar 2016: unser Neujahrsempfang / Schwäbischer Abend in der Volksbank Stuttgart war ein voller Erfolg! Vor allem dank unseres launigen Redners Dr. Klaus Kinkel, der aus seiner weitgereisten Sicht die Welt der Schwaben und die Schwaben der Welt humoristisch pointiert beleuchtete.
  • Wir haben die Arbeitsverträge mit unseren hauptamtlichen Kräften am 11. Februar 2016 besiegelt! Leiterin unserer Geschäftsstelle ist Nina Ertner, Dipl.-Ing. (FH) / Stadtplanerin und Geschäftsführer ist Gregor Schwarz, Rechtsanwalt und Dipl. Journalist. Die beiden werden uns ab dem 01. März professionell verstärken und unseren Mitgliedsvereinen, deren Mitgliedsunternehmen und unseren Kooperationspartnern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
  • Die Geschäftsstelle des aktive Stuttgarter e. V. steht kurz vor der Einweihung. Um diese mit professionellen Kräften besetzen zu können, wurden am 15.01.2016 zwei Stellenangebote für die Positionen „Geschäftsführer/in (TZ)“ und „Mitarbeiter/in Geschäftsstelle (TZ)“ veröffentlicht
  • Mit dem 1. Newsletter 2016 verschickte die Leistungsgemeinschaft am 14.01.2016 Informationen zum Thema Datenerfassung, Neujahrsempfang / Schwäbischer Abend am 23.02.2016, SSB FirmenTicket, Leistungsschau / Messe und der neuen Facebook-Seite des Verbunds
  • Am 19.10.2015 fand die 1. Mitgliederversammlung unter großer Beteiligung der vertretenen Vereine und ihrer Vorstände statt. Der Interimsvorstand wurde ohne Gegenstimme entlastet und folgende Personen wurden, jeweils ohne Gegenstimme, ins neue Mandat gewählt:
    – Gerhard H.W. Bach, 1. Vorsitzender
    – Ingo Vögele, stellvertretender Vorsitzender
    – Konstantin Marmonitis, stellvertretender Vorsitzender
    – Angelika Grupp, stellvertretende Vorsitzende
    sowie
    – Rainer Schünemann, Kassier
    – Gerhard Gieschen, Schriftführer
  • Im September 2015 sind dem aktive Stuttgarter e. V. bereits 14 Vereine mit etwa 1.200 vertretenen Unternehmen beigetreten. Diese sind: Aktionsgemeinschaft Stuttgart-Weilimdorf, BDS Stuttgart-Mühlhausen, BDS Stuttgart-Zuffenhausen, Birkach aktiv, GHV | VDF Bad Cannstatt, GHV Stuttgart-Möhringen, HGV Bohnenviertel, HGV Stuttgart-Gablenberg, HGV Stuttgart-Münster, HGV Stuttgart-Obertürkheim-Uhlbach, HGV Stuttgart-Stadt/West, HGV Stuttgart-Stammheim, Plieninger Leistungsgemeinschaft und Verbund Vaihinger Fachgeschäfte
  • Zahlreiche Präsentationen vor Vorständen, Ausschüssen und Mitgliederversammlungen der HGVs in allen 23 Stuttgarter Stadtbezirken sowie potenziellen Partnern und Sponsoren folgten
  • Die Basisinformation mit Fragebogen und Absichtserklärung (Letter of Intent) wurden im November 2014 an alle Vorstände verschickt
  • Die Gründung des Vereins erfolgte am 07. Nov. 2014 (0711!). Gründungsmitglieder und Interimsvorstände sind: Gerhard H.W. Bach, Ingo Vögele, Konstantin Marmonitis, Angelika Grupp, Rainer Schünemann, Frank Oschatz und Gerhard Gieschen
  • Q4-Sitzung vom 17. Sept. 2014: die Leistungsgemeinschaft aktive Stuttgarter e. V. wurde beschlussfähig präsentiert
  • Der Beraterkreis wurde mit der weiteren Realisation der „Leistungsgemeinschaft“ beauftragt. Mögliche Strukturen und Kosten sollten beschlussfähig ermittelt werden
  • 8 Leistungs-Module wurden mit hoher Priorität gefordert
  • Am 13. Mai 2014 wurden die Befragungsergebnisse präsentiert
  • Von Januar bis April 2014 führte der Beraterkreis Interviews mit allen aktiven Gewerbevereinen durch. 18 mögliche Leistungs-Module standen auf dem Prüfstand
  • Ein „Beraterkreis“ aus eigenen Reihen wird mit der weiteren Realisierung beauftragt
  • April 2013: Vollversammlung beschließt die Institutionalisierung der Q4-Runde als „Leistungsgemeinschaft“
  • Lenkungskreis aus 13 Vorständen erarbeitete Kooperationspunkte
  • Seit 2012: Q4-Treffen aller Vorstände der Stuttgarter HGVs
  • 30.01.2012 Abschlusspräsentation Studien Uni Hohenheim „Mitgliedergewinnung“ und „Mitgliederbindung“ von HGVs

Hier gibt es den Letter of Intent!

Wir wollen mitmachen!